Mit einer spezialisierten Therapie zum größeren Behandlungserfolg

Mit einer Spezialisierung in der Physiotherapie auf Krankheitsbilder, auf Körperregionen oder in der Durchführung von Untersuchungs- und Behandlungsverfahren erhalten Patienten individuell auf sie zugeschnittene Therapieangebote. Die Chance auf einen schnellen und wirkungsvollen Behandlungserfolg steigt an.

Therapie nach dem CCS-Konzept® - bei Kopfschmerzen, Schwindel, Nackenschmerzen und Co.


Nach einem spezialisierten Therapiekonzept, dem CCS-Konzept®, behandeln qualifizierte CCS-Therapeuten (Therapeuten für Craniocervicale Syndrome) Menschen mit Kopfschmerzen, Schwindel und Beschwerden an Nacken, Schulter und Kiefer. Das CCS-Konzept® ist von einem Expertenteam aus der Physiotherapie und Medizin gefördert und entwickelt.

 

Orthopädische Manuelle Therapie


Die Orthopädische Manuelle Therapie (OMT) stellt eine Spezialisierung in der Physiotherapie dar. Darin ausgebildete Manualtherapeuten sind in der Lage den menschlichen Körper mit seinen Gelenken, Muskeln und Nerven genauestens zu untersuchen. Ursachen und Einflüsse, die für Schmerzen und andere Beschwerden wie Kraftverlust oder Kribbeln verantwortlich sind, werden aufgedeckt. Anschließend erhält der Patient einen Therapieplan mit abgestimmten Maßnahmen.

Weitere Informationen

 

Eine CCS-Therapeutenliste und weitere Informationen zum CCS-Therapeuten gibt es unter:
https://ccs-konzept.com
https://ccs-konzept.com/css-therapeutenliste

Informationen zum spezialisierten Manualtherapeut gibt es auf den Seiten von OMT Deutschland (Orthopädische Manuelle Therapie Deutschland):
https://www.omt-deutschland.de
https://www.omt-deutschland.de/therapeuten.html

Informationen zur Spezialisierung für interessierte Physiotherapeuten gibt es unter:
https://www.physio-akademie.de/zertifikate-weiterbildungen/ccs-therapeut

https://www.ag-manuelle-therapie.de/kurse/zertifikat-mt

https://www.ag-manuelle-therapie.de/kurse/omt