Orthopädische Manuelle Therapie und Physiotherapie Elke Schulze

Mit langjähriger Erfahrung und hohem Sachverstand engagiere ich mich in meiner Praxis "Orthopädische Manuelle Therapie und Physiotherapie Elke Schulze" in Sulzbach-Rosenberg für Menschen mit Beschwerden am Bewegungsapparat. Außerdem ist das Unterrichten von Berufskollegen ein gleichwertiger Baustein meiner beruflichen Tätigkeit.

 

Orthopädische Manuelle Therapie auf Universitätsniveau


Der einzelne Patient steht stets im Mittelpunkt und erhält eine ganzheitliche, nach wissenschaftlich gestützten Methoden, wirkungsvolle Therapie. Zudem garantiert Ihnen mein im Jahr 2010 erworbener Universitätsabschluss zum "Master of Science" ein Spitzen-Niveau auf dem Gebiet der Manuellen Therapie. Die Spezialisierung in Orthopädischer Manueller Therapie (OMT) befähigt Manualtherapeuten den menschlichen Körper mit seinen Gelenken, Muskeln und Nerven genauestens zu untersuchen.

 

Lehre und Therapie nach dem CCS-Konzept®


Zusammen mit einem Expertenteam aus der Physiotherapie und Medizin habe ich ein erfolgreiches Therapiekonzept, das CCS-Konzept®, gefördert und entwickelt. Darin ausgebildete CCS-Therapeuten (Therapeuten für Craniocervicale Syndrome) behandeln Menschen mit Kopfschmerzen, Schwindel und Beschwerden an Nacken, Schulter und Kiefer.

Stets auf aktuellem Stand durch lebenslanges Lehren und Lernen

 

Bedingt durch das Lehren von Berufskollegen im CCS-Konzept® und als Fachlehrerin für Manuelle Therapie lerne ich stets selbst dazu. So bleibe ich für meine Patienten immer auf dem aktuellen Stand der Forschung in der Physiotherapie und Manuellen Therapie.

 

Angewandte Physiotherapie-Wissenschaften


Angewandte Physiotherapie-Wissenschaften sind ein wichtiges Element der erfolgreichen Therapie. Für die Master-Dissertation zur Physiotherapeutin "Master of Science Advanced Clinical Practice - Orthopaedic Manual Therapy International" an der Teesside University in Großbritannien habe ich eine eigenständige Forschungsstudie entwickelt und durchgeführt. Diese Forschungsarbeit zum Thema Erfahrungen deutscher Physiotherapeuten mit evidenzbasierter Praxis, „Experience of German Physiotherapists with Evidence Based Practice“, wurde von der Teesside University mit „sehr gut“ bewertet.

Als geprüfter PEDro-Rater führe ich Studienbewertungen für die Physiotherapy Evidence Database (PEDro) in Zusammenarbeit mit dem George Institute for Global Health, University of Sydney in Australien durch. So bin ich in der Lage neueste Forschungsergebnisse unmittelbar in die Therapie am Patienten einfließen zu lassen.